+ Ebergötzen im Eichsfeld - Clousun - Reiseziele in Deutschland

Ebergötzen im Eichsfeld - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
-Werbung -
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Ebergötzen im Eichsfeld

Deutsche Regionen > Eichsfeld
Das Wilhelm-Busch-Museum Ebergötzen
Das Wilhelm-Busch-Museum Ebergötzen
Östlich von Göttingen liegt Ebergötzen, das durch Wilhelm Busch bekannt wurde, der hier von 1841 bis 1846 den größten Teil seiner Schulzeit verbrachte. Die Mühle, die dem Vater seines Freundes Erich Bachmann gehörte, ist heute ein Museum und inspirierte Wilhelm Busch zu seiner Lausbubengeschichte Max und Moritz, eines seiner wichtigsten und bekanntesten Werke.
Das Europäische Brotmuseum Ebergötzen
Das Europäische Brotmuseum Ebergötzen
Gern besucht wird auch das Europäische Brotmuseum, ein Fachmuseum mit „kulturhistorischer Sammlung vom Korn zum Brot aus der über 8.000-jährigen Geschichte und Entwicklung der Landwirtschaft, der Getreideverarbeitung und des Brotes“. Auf dem Außengelände kann eine historische Bockwindmühle, die 1812 in Hotteln bei Hildesheim erbaute wurde und hier eine neue Heimat fand sowie eine aus Tirol stammende Wassermühle mit unterschlächtigem Wasserrad besichtigt werden.
Die Miniaturmühle im Brotmuseum Obergötzen
Miniaturmühle im Brotmuseum Obergötzen
Die historische Bockwindmühle auf dem Freigelände des Europäischen Brotmuseums
Die historische Bockwindmühle auf dem Freigelände des Europäischen Brotmuseums
Partnerseite des Europäischen Brotmuseums in Obergötzen
Link Europäisches Brotmuseum Obergötzen
Zurück zum Seiteninhalt