Osterwald - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Osterwald

Deutsche Regionen > Weserbergland > Calenberger Bergland
Der Osterwald bildet zusammen mit dem kleinen Deister und dem Nesselberg eine geschlossene Gruppe drei aneinandergrenzender Gebirgszüge zwischen Coppenbrügge, Eldagsen und Elze. Höchste Erhebung ist der 419 Meter hohe Berg Fast, der höchste aller drei Erhebungen. Der gleichnamige Ort Osterwald, Ortsteil der Gemeinde Salzhemmendorf, liegt am Südhang, die Waldflächen des Höhenzuges reichen bis in den Ort hinein. Fast 400 Jahre lang prägte der Bergbau das Leben in Osterwald.
Die Ortschaft Osterwald am gleichnamigen Höhenzug
Die Ortschaft Osterwald am gleichnamigen Höhenzug
Das alte Herrenhaus der „Lauensteiner Glashütte“
Das alte Herrenhaus der „Lauensteiner Glashütte“
Ein Besucherbergwerk lädt ein zu einer Zeitreise in eine faszinierende Welt unter Tage und vermittelt unter welchen Bedingungen die Bergleute ihrer schweren körperlichen Arbeit nachgingen. Das angeschlossene Museum rundet mit seiner Dauerausstellung zum Thema Bergbau einen Besuch in die Vergangenheit ab. Die Freilichtbühne Osterwald sorgt seit 1950 mit ca. 50 Aufführungen pro Jahr eines engagierten Amateurtheaters für Begeisterung. Ca. 24 Aufführungen für Kinder und ca. 14 Abendvorstellungen sowie ein „Winterstück“, das um den Jahreswechsel bis zu zehnmal aufgeführt wird, sind zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender am Osterwald geworden.
Eingang zum Hüttenstollen in Osterwald
Eingang zum Hüttenstollen in Osterwald
Die Freilichtbühne Osterwald
Die Freilichtbühne Osterwald
Das an der Ostseite des Osterwaldes gelegene Kloster Wülfinghausen, im Jahr 1236 als Augustinerinnenkloster gegründet, lädt u.a. zu Seminaren und Einkehrtagen ein, es werden auch Führungen durch Gebäude und Garten angeboten. Die Anlage besteht aus den neben einander liegenden Kloster und dem Klostergut. Das Kloster wird seit 1994 von sieben Schwestern einer evangelischen Communität bewohnt. Viele Wanderparkplätze laden dazu ein den waldreichen Osterwald zu Fuß zu erobern. Viele Aussichtspunkte bieten schöne Ausblicke zu den gegenüberliegenden Höhenzügen des Ith´s und des Thüster Berges, von der Nordseite reichen die Ausblicke bei schönem Wetter bis nach Hannover.
Das Kloster Wülfinghausen ist ein 1236 gegründetes Augustiner-Chorfrauenstift
Das Kloster Wülfinghausen
Die Klosterkirche des Klosters Wülfinghausen
Die Klosterkirche des Klosters Wülfinghausen
Zurück zum Seiteninhalt