Quedlinburg, Rathaus und Museen - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Quedlinburg, Rathaus und Museen

Deutsche Städte > Quedlinburg
Am Marktplatz der Stadt steht eines der ältesten Rathäuser Mitteldeutschlands, das zweigeschossige gotische Gebäude hat seinen Ursprung Anfang des 14. Jahrhunderts, eine erste urkundliche Erwähnung ist aus dem Jahr 1310 überliefert. Am südwestlichen Ende des Rathauses steht die Rolandsstatue. Die 2,75 Meter hohe Statue ist von einem unbekannten Künstler erbaut worden.
Am Marktplatz der Stadt steht eines der ältesten Rathäuser Mitteldeutschlands
Das historische Rathaus von Quedlinburg
Der Marktplatz von Quedlinburg
Der Marktplatz von Quedlinburg
Mehrere interessante Museen in Quedlinburg warten auf Besucher, allen voran natürlich das Schlossmuseum. In den Räumen des Schlosses erhalten Sie einen Überblick über die Entwicklung der Region sowie der Stadt und des Stiftes. Die Gewölbe aus dem 10. Jahrhundert zählen zur ältesten Profanarchitektur Sachsen-Anhalts. Die Lyonel-Feininger-Galerie verfügt mit der Sammlung Dr. Hermann Klumpp über einen der umfangreichsten Bestände an Druckgrafik. Das Münzbergmuseum auf dem Münzenberg kann kostenfrei besichtigt werden, In Gernrode befindet sich die „Alte Elementarschule“ von 1533, vermutlich die älteste in ganz Deutschland. Erleben Sie eine Unterrichtsstunde in einem historischen Klassenzimmer. Das Harzer Uhrenmuseum in Bad Suderode beherbergt rund 300 verschieden Kuckucksuhren, Standuhren und andere Exponate.
Die Lyonel-Feininger-Galerie
Die Lyonel-Feininger-Galerie
Das Harzer Uhrenmuseum in Gernrode
Das Harzer Uhrenmuseum in Gernrode
- Werbung -
Booking.com
Zurück zum Seiteninhalt