Rheda-Wiedenbrück, Touristinformation und Fachwerkhäuser - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Rheda-Wiedenbrück, Touristinformation und Fachwerkhäuser

Deutsche Städte > Rheda-Wiedenbrück
Die Touristinformation der Stadt befindet sich am Rathausplatz 8-10, hier erhalten Sie zahlreiche Informationen oder auch Ausflugs- und Freizeittipps, oder Sie buchen hier eine der zahlreichen kostenpflichtigen Stadtführungen, das Angebot ist wirklich groß. Beliebt sind die Fackelführungen durch die Stadtteile, insbesondere die Führung durch Wiedenbrück während des Christkindlmarktes der Ende November startet. Auch mit dem Smartphone oder Tablet lässt sich die Wiedenbrücker Altstadt erkunden, möglich macht das die Stadtführungsapp. Richten Sie einfach Ihr Smartphone oder Tablet an eines der vielen interessanten Fachwerkhäuser, erleben Sie kleine Spielszenen oder hören Sie über die Geschichte des Gebäudes und erhalten Sie so viele wertvolle Informationen, auch so lässt sich die Stadt prima erkunden. Die App kann über die Webseite der Stadt heruntergeladen werden.
Schöne Fachwerkhäuser am Doktorplatz
Schöne Fachwerkhäuser am Doktorplatz
Am Doktorplatz in Rheda-Wiedenbrück
Am Doktorplatz in Rheda-Wiedenbrück
Über 200 prunkvoll verzierte Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert prägen das Stadtbild von Rheda-Wiedenbrück, viele kleine Inhabergeführte Geschäfte laden zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein, es reihen sich hier Boutiquen, Juweliergeschäfte und Accessoireläden aneinander. Im Ortsteil Wiedenbrück führt die Lange Straße vorbei an vielen dieser sehenswerten Fachwerkhäusern mit ihren hübschen Läden. Hier können Sie vom Auto aus die schönen Häuser bewundern was vorteilhaft für diejenigen ist die nicht so gut zu Fuß sind, wirkt aber irgendwie auch wieder störend für diejenigen die sich diese zauberhaften Kleinode in Ruhe anschauen wollen. Und überall stehen oder sitzen sie, die „Alltagsmenschen“, knapp 100 Kilo schwere Figuren, geschaffen von der Künstlerin Christel Lechner, rund 80 an der Zahl. Diese Alltagsmenschen sind fest im Stadtbild verankert, ein Rundgang führt an 24 Stationen vorbei wo diese Figuren alltägliche Lebenssituationen darstellen. Kleine Gassen führen durch die Altstadt von Rheda, der Weg vorbei an den schmucken Häusern ist wie eine Reise in die Vergangenheit, unterschiedliche Baustile prägen das Bild der Fachwerkhäuser und geben Einblick in die Handwerkertradition vergangener Zeiten.
Unterschiedliche Baustile prägen das Bild der Fachwerkhäuser im Stadtteil Rheda
Unterschiedliche Baustile prägen das Bild der Fachwerkhäuser im Stadtteil Rheda
Kleine Gassen führen durch die Altstadt von Rheda
Unterschiedliche Baustile prägen das Bild der Fachwerkhäuser










Nutzen Sie doch für die Suche nach einer Unterkunft in Rheda-Wiedenbrück oder Umgebung unseren Partner booking.com, scrollen Sie einfach mit dem Mausrad über die Karte, alle freien Hotels werden Ihnen angezeigt
Booking.com
Zurück zum Seiteninhalt