Steinhuder Meer - Von Steinhude ins Tote Moor - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Steinhuder Meer - Von Steinhude ins Tote Moor

clousun-aktiv > Steinhuder Meer mit dem Fahrrad
Der Weg ist inzwischen ein Feldweg geworden. Nächster Halt ist an einem Aussichtsturm der über einen hölzernen Steg der das Feuchtgebiet überquert zu erreichen ist. Auf dem Weg gibt eine hölzerne Hinweistafel Auskunft über die „Verlandung eines Sees“ und wie weit früher das Wasser des Sees gereicht hat, auf einem Kanal an dem der Weg entlang führt ist einer der Torfkähne zu sehen mit denen früher der Torf aus dem Moor transportiert wurde. Der Aussichtsturm wurde neugebaut und gibt einen wunderbaren Blick auf den See und das Umland frei.
Ein alter Steinhuder Torfkahn auf einem alten Kanal
Ein Steinhuder Torfkahn
Auf einem hölzernen Steg kann der Aussichtsturm erreicht werden
Auf einem hölzernen Steg kann das Feuchtgebiet durchguert werden
Ab jetzt führt der Weg durch das Tote Moor am Ostufer des Sees, gesäumt von vielen Bäumen, hauptsächlich Birken. Hinweistafeln am Wegesrand geben Auskunft über das Moor, an verschiedenen Aussichtspunkten können Sie das Tote Moor mit seiner herrlichen Landschaft bewundern.
Der Weg führt weiter durch das Tote Moor
Der Weg führt jetzt durch das Tote Moor
Eine Auskunftstafel beschreibt das Torfstechen vor 50 Jahren
Auskunftstafel über das Torfstechen
Zurück zum Seiteninhalt