Stolzenau - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Stolzenau

Deutsche Regionen > Mittelweser-Region
Das zur Samtgemeinde Mittelweser gehörende Stolzenau liegt am linken Weserufer etwa 22 Kilometer südwestlich von Nienburg und etwa 20 Kilometer nördlich von Petershagen. Die Ortschaft geht auf eine vom Grafen von Hoya im Jahre 1346 erbaute Burg zurück, zeitweise war diese seine zweite Residenz. Erste urkundliche Erwähnung fand Stolzenau 1370. 1594 zerstörte ein Feuer 85 Bürgerhäuser, während des 30jährigen Krieges wurde Stolzenau im August 1625 durch den Feldherren Tilly erobert. Erst im 19. Jahrhundert setzte ein wirtschaftlicher Aufschwung ein. Das Schloss wurde im Jahre 1965 abgerissen und an dessen Stelle eine Realschule gebaut. Einige gut erhaltene Baudenkmäler sind Zeitzeugen der bewegten Geschichte des Ortes.
Historischer Ziehbrunnen in Leese
Historischer Ziehbrunnen in Leese
Kloster Schinna ist ein ehemaliges Benediktiner-Kloster
Kloster Schinna
Im Ortsteil Schinna liegt ein ehemaliges Benediktiner-Kloster, ein Geschenk des Grafen Wilbrand von Hallermund der auch das Kloster Loccum gründete. Vom im Jahre 1148 erbauten Kloster sind heute noch vier Gebäude vorhanden, darunter das Abtshaus, der westliche und der südliche Flügel eines Konventsgebäudes sowie die Fachwerkkirche. Die beiden Konventsgebäude stammen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Bekannt ist das Kloster für seine Ende August stattfindende „Landpartie“, eine traditionsreiche Veranstaltung auf der 130 Aussteller Dekoratives für Haus und Garten, Pflanzen und Blumen sowie allerlei Nützliches und Exotisches präsentieren. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, Landestypische Spezialitäten, hervorragende Weine und allerlei Deftiges und Rustikales runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenpflichtig.
Das Kloster Schinna ist ein ehemaliges Benediktiner-Kloster
Kloster Schinna
Das Kloster Schinna ist ein ehemaliges Benediktiner-Kloster
Kloster Schinna
Wahrzeichen Stolzenaus ist die St. Jacobi Kirche mit ihrem 45 Meter hohem verdrehten Kirchturm. Die Kirche wurde im Jahre 1590 erbaut, allerdings war der Turm ein Opfer des 30jährigen Krieges und wurde 1640/41 ersetzt. Allerdings hielt dieser nicht lange und so wurde er 1679 in seiner jetzigen verdrehten Form erbaut und 2005 bis 2007 aufwendig restauriert. Die jetzige Kirche wurde in den Jahren 1828 bis 1830 im klassizistischen Stil an den Turm angebaut. Um den verdrehten Turm ranken sich noch heute Legenden.
Die St. Jacobi Kirche mit ihrem 45 Meter hohem verdrehten Kirchturm
Die St. Jacobi Kirche mit ihrem 45 Meter hohem verdrehten Kirchturm
Beschreibung der St. Jacobi Kirche
St. Jakobi-Kirche Stolzenau
Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Landesberger Hochzeitsmühle die im Jahre 1872 als Galerieholländer erbaut wurde und seit 1987 als Heiratslocation genutzt wird, das Scheunenviertel in Estorf oder auch der Ziehbrunnen in Leese (alle drei Gemeinden gehören wie Stolzenau zur Samtgemeinde Mittelweser und liegen nicht weit von Stolzenau entfernt). Doch auch andere gut erhaltene Baudenkmäler sind Zeitzeugen der wechselvollen Geschichte von Stolzenau. Buchen Sie doch eine Führung zu Fuß oder per Rad durch den Ort, kompetente Gästeführer können über die Touristeninformation gebucht werden. Die Touristeninformation ist Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und Montag bis Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Interessante Museen sind die Heimatmuseen von Leese, Estorf und Stolzenau.

Die Region um Stolzenau gilt als Radrouten-Paradies. Nicht weniger als 41 Radrouten, darunter 23 Radtouren und 18 Fernradtouren führen durch die Region Stolzenau oder auch durch den Ort, darunter natürlich auch der Weserradweg. Ein kostenpflichtiger Stellplatz für Wohnmobile direkt an der Weser ist sehr beliebt. Das Freibad in Stolzenau ist ab 1. Mai montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 20 Uhr sowie sonnabends und sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet und lockt mit Badetemperaturen von 27 bis 28 Grad. Die Flotte Weser bietet ab dem Dampfanleger Fahrten nach Nienburg oder Minden an. Auch gastronomisch hat Stolzenau einiges zu bieten.
Schöner Brunnen in Stolzenau
Brunnen in Stolzenau
Ziehbrunnen in Leese
Ziehbrunnen in Leese
Zurück zum Seiteninhalt