Gerberdenkmal, Marktplatz der Altstadt und Burgruine Desenburg - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Gerberdenkmal, Marktplatz der Altstadt und Burgruine Desenburg

Vor dem Johannisturm in der Altstadt befindet sich das Gerberdenkmal was einen Warburger Gerber bei der Arbeit zeigt, ein Handwerk was früher in Warburg sehr verbreitet war.

Auch in der Altstadt befindet sich als Mittelpunkt ein Marktplatz, hier steht das 1337 errichtete alte Rathaus in dem heute ein Restaurant untergebracht ist. Im Sommer können Sie hier vor dem Lokal im Freien ihre Speisen und Getränke einnehmen. In der Mitte des Platzes befindet sich der Marienbrunnen mit einer großen Marienfigur die das Jesuskind hält. Die Marienfigur steht auf einer Kugel aus deren Stützen sich das Wasser in das Becken ergießt. Auf dem Altstädter Marktplatz wird jeweils mittwochs von 14 Uhr bis 18 Uhr ein Wochenmarkt abgehalten.
Das Gerberdenkmal zeigt einen Warburger Gerber bei der Arbeit
Das Gerberdenkmal zeigt einen Warburger Gerber bei der Arbeit
Der Marktplatz der Altstadt Warburgs
Der Marktplatz der Altstadt
Knapp 4 Kilometer nordöstlich von Warburg liegt die Burgruine Desenburg auf dem Desenberg. Die Burgruine stammt aus dem 11. Jahrhundert und liegt auf einem Bergkegel vulkanischen Ursprungs. Der Desenberg ist ein Wahrzeichen der Warburger Börde, Berg und Ruine sind durch einen 1,7 Kilometer langen Wanderweg erschlossen, der Wanderweg bietet schöne Ausblicke auf die Warburger Börde.
Die Burgruine Desenburg auf dem Desenberg
Die Burgruine Desenburg auf dem Desenberg
Blick von der Altstadt zur ev. Kirche Maria-in-vinea
Blick von der Altstadt zur ev. Kirche Maria-in-vinea







Nutzen Sie doch für die Suche nach einer Unterkunft in Warburg oder Umgebung unseren Partner booking.com, scrollen Sie einfach mit dem Mausrad über die Karte, alle freien Hotels werden Ihnen angezeigt
Booking.com
Zurück zum Seiteninhalt