Warburg, Rathaus zwischen den Städten und der Frankenturm - Clousun - Reiseziele in Deutschland

clousun - Deutschland
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Warburg, Rathaus zwischen den Städten und der Frankenturm

Das 1568 erbaute Rathaus zwischen den Städten ist das gemeinsame Rathaus der Altstadt und der Neustadt. Im Mittelalter waren beide selbstständige Städte mit eigenen Rathäusern sowie eigenen Räten. 1436 schlossen sich beide Städte zusammen, es gab nur noch einen Rat in der Stadt und die Gerichtstage wurden montags und donnerstags abwechselnd in den jeweiligen Rathäusern abgehalten, „so lange wet dat de Stede eyn Rathus buwen dar en dat bequemlick sy“. 120 Jahre dauerte es bis dieses gemeinsame Rathaus gebaut wurde.
Das Rathaus zwischen den Städten
Das Rathaus zwischen den Städten
Das Rathaus zwischen den Städten bezeichnet das gemeinsame Rathaus von Alt- und Neustadt
Das Rathaus zwischen den Städten
Der Frankenturm ist Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung die erstmals 1226 erwähnt wurde. Der Turm wurde im 14. Jahrhundert errichtet und diente der Sicherung der nördlichen Stadtmauer. An der Nordseite befindet sich ein steinerner Erker, die Haube des Turmes stammt aus dem 17. Jahrhundert. Der Turm kann besichtigt werden. Der Frankenturm ist der einzige erhaltene Turm der Neustädter Stadtbefestigung.
Der Frankenturm ist Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung der Neustadt
Der Frankenturm
Der Ratskeller liegt im Herzen von Warburg
Der Ratskeller







Nutzen Sie doch für die Suche nach einer Unterkunft in Warburg oder Umgebung unseren Partner booking.com, scrollen Sie einfach mit dem Mausrad über die Karte, alle freien Hotels werden Ihnen angezeigt
Booking.com
Zurück zum Seiteninhalt